Acro Yoga

10 Minuten Lesestoff. Und am Ende ein Kalender.

Einleitung

Acro Yoga ist eine von uns im Center Of Gravity entwickelte Yogaform, die auf Gemeinschaft und gegenseitiger Unterstützung basiert. In ihren Werten und in ihrer Ausrichtung orientiert sie sich an den Lehrreden von Gautama, dem Buddha. Die Praxis ist aus drei Elementen zusammengesetzt: Gemeinschaftsakrobatik, Listen & Fly, Meditation. 

Wir sehen Acro Yoga als Brücke zwischen Weltlichem und Spirituellem, auf der sich jede*r dort positionieren kann und soll, wo er*sie möchte. Acro Yoga ist ein Und statt Oder zwischen scheinbar Widersprücklichem. Acro Yoga verbindet — nicht nur Menschen, sondern auch konzeptionell.

Acro Yoga wurde im Center Of Gravity Ende des Jahres 2021 erstmals zu unserem zentralen und ausschließlichen Angebot erklärt. Wir haben es seitdem inhouse getestet, und sind jetzt sicher, mit Acro Yoga etwas zu haben, das bereit und wert ist, der breiteren  Öffentlichkeit vorgestellt zu werden.

Das fasst es für uns zusammen, das ist die Catchphrase, der Slogan von Acro Yoga.

ACRO steht dabei für Gemeinschaftsakrobatik, bei der  gegenseitiges Unterstützen in Gemeinschaft, körperliche sowie geistig-emotionale Gesundheit und Entwicklung im Vordergrund stehen. fly — support — each other.

YOGA steht dabei für Meditation als Möglichkeit, deine spirituelle Entwicklung zu fördern. Das geschieht vorrangig dadurch, dass du deine Aufmerksamkeit auf die körperlichen und geistigen Prozesse richtest, die in dir so ablaufen. Kurz: durch Selbsterforschung. listen — explore — yourself.

Umgesetzt wird das durch die Kombination von drei Praxiselementen: Gemeinschaftsakrobatik, Listen & Fly und MeditationListen & Fly ist der Übergang zwischen den beiden Extremen. Mehr noch, es ist eine gleichzeitige Praxis. 

Und damit davon möglichst viele profitieren können, haben wir darauf geachtet, dass Acro Yoga  in allen Praxiselementen für nahezu alle Alters- und Fitness-Stufen gut zugänglich ist.

Die Bestandteile

Werte und Ausrichtung

Den Rahmen von Acro Yoga bilden Werte und Ausrichtungen, die auf der ursprünglichen Bedeutung von Yoga basieren, so wie sie Patanjali in den Yoga-Suttas erklärte, und dem Edlen Achtfachen Pfad, wie er von Buddha in der Sutta-Pitaka dargelegt wurde.

Gemeinschafts-akrobatik

Gemeinschaftsakrobatik ist das erste Praxiselement von Acro Yoga als sportbasierte, lachende Katharsis, als spielerischer Kontrapunkt für den Alltagswahnsinn, den wir uns mit all unseren Aktivitäten abverlangen, für die Pflege von Gemeinschaft, für das Mutig Werden, für das Wiedererlernen von dem, wie es war, sich und anderen zu vertrauen.

Listen & Fly

Listen & Fly ist das zweite Praxiselement als gleichzeitige Praxis von Akrobatik und in sich hinein Lauschen, für das nach außen und innen fein Werden. Dieses mittlere Praxiselement ist ebenso eine Überschrift für viele weitere »lauschende« Körpertechniken, die gemeinsam praktiziert werden können, wie z.B. Thai Yoga Massage.

Meditation

Meditation ist das dritte Praxiselement von Acro Yoga als die zentrale Technik, in der mit Konzentration als Voraussetzung jene charakteristischen Eigenschaften der Vorgänge im Körper, in Empfindungen, im Geist und von Geistesinhalten erkannt werden. Aus der wachsenden Einsicht in die Charakteristika entwickelt sich jenes Erkennen, das zu Nibbana bzw. Yoga führt.

Zwei Perspektiven

Die weltliche Lesart

Acro Yoga eröffnet mit einem sehr lebendigen, freudvollen und für alle zugänglichen Gemeinschaftsakrobatik-Teil – zusammen mit anderen übst du im Team verschiedene Figuren und Übergänge, gegenseitig unterstützend. 

Daran schließt ein weiterer akrobatischer Praxisteil an, der dem Cool Down und Stretching dient, Listen & Fly, bei dem der Flieger in der Luft aufgefordert ist, alles loszulassen – eine für viele tatsächlich einzigartige Erfahrung. 

Durch diese beiden ersten Praxiselemente auf gute Art erschöpft und entspannt, wird abschließend in der Meditation geübt, den Kopf auszuschalten und zur Ruhe zu kommen.

Die spirituelle Lesart

Acro Yoga übt sila, samadhi und panna und damit den Edlen Achtfachen Pfad, so wie es von Gautama, dem Buddha, empfohlen wurde.

Der Partnerakrobatik-Teil zu Beginn ist so ausgerichtet, dass sila praktiziert wird, indem ihm vor allem Rechte Rede und Rechte Handlung zugrundegelegt werden, aber ebenso mudita, die Mitfreude, eine der vier brahmavihara. Gegenseitiges Unterstützen, Vertrauen und Anvertrauen stehen im Mittelpunkt.

Listen & Fly verstärkt diese Errungenschaften weiter.

Im Praxiselement Meditation werden abwechselnd Versenkungs- und Einsichtsmeditationen geübt ergänzt von Hintergrundinformationen, die Buddha in seinen Lehrreden immer wieder für wichtig erachtet hat.

Wenn du hier nur Bahnhof verstehst, und du mehr wissen willst, dann schau dir unsere Acro Yoga Seiten an.

Noch Mehr zu Acro Yoga?

Lies jetzt mehr darüber, wie und warum Acro Yoga entstanden ist. Hier informierst du dich auch über die Bedeutung der Fremdwörter und deren Zusammenhang im Kontext von Yoga und den Lehrreden des Buddha. 

Acro Yoga Buchungskalender

Große Veranstaltungen

Mai 2022

Wochenkalender

Werde Teil des Center of Gravity