Monkey Mountain

Bella Italia mit AcroYoga Sahnehäubchen.

Monkey Mountain

Bella Italia mit AcroYoga Sahnehäubchen.

AcroYoga bis du nicht mehr kannst und Feigen direkt vom Baum

Zehn Tage zur Stärkung von Körper und Geist im Spätsommer in der Villa Vallerosa, Selci, in den Sabina Bergen nördlich von Rom, Italien.

Du erlebst jeden Tag Dein Feuer, Deine Erdung und Dein Potenzial für Klarheit in sechs Stunden Unterricht.

Dazu gibt es viel Gemeinschaft, klasse Essen, für Städter endlich reichlich Weitblick, Feigen vom Baum und, wenn du willst, auch einen Tag in Rom.

Wir haben nur Platz für 25! 

  • 10 Tage (incl. An- und Abreisetag, 9 Übernachtungen) in der Villa Vallerosa in luxuriösen, ursprünglichen Appartements aus der Mitte des 19. Jahrhunderts. Details und Bilder findest Du weiter unten.
  • 6 Stunden täglich Unterricht, verteilt auf 3 Einheiten, mit den Schwerpunkten Klarheit (Yoga), Leidenschaft (Partner-Akrobatik) und Erdung (Thai Yoga Massage und Therapeutisches Fliegen). Siehe Details im gesonderten Abschnitt „Programm“.
  • 3 zertifizierte Lehrer, ausgebildet unter anderem in Yoga, Massage, Akrobatik, Therapeutischem Fliegen und Meditation.
  • Vollverpflegung mit reichhaltigem Frühstück, Mittagessen, Abendessen und nichtalkoholischen Getränken.
  • Willkommensdinner mit lokalen Spezialitäten am Anreisetag. Zum Ankommen.
  • Pool mit Aussicht. Siehe die Bilder weiter unten. Ein zweiter Pool mit ökologisch natürlicher Wasseraufbereitung ist im Bau und wird ggf bis September fertig.
  • Große Yogaplattform mit Aussicht. Siehe die Bilder weiter unten.
  • Shuttle Service zwischen der Villa und dem Bahnhof Gavignano Sabino bei An-, Abreise und gemeinsamen Ausflügen.
  • Bei Bedarf Ausflüge in die Umgebung und ein gesonderter Tag Freizeit in Rom.
  • 08:00  Yoga (1,5 Std)
  • 09:30  Frühstücksvorbereitung
  • 10:00  Frühstück
  • 11:30  AcroYoga, Schwerpunkt Partner-Akrobatik (2,5 Std)
  • 14:00  Lange Mittagspause. Bedien Dich an den Köstlichkeiten im Kühlschrank und / oder koch Dir schnell was. Geh spazieren, an den Pool, mach einen Mittagsschlaf.
  • 17:00  Therapeutisches Fliegen und / oder Thai Yoga Massage (2 Std)
  • 19:00  Vorbereitung des Abendessens
  • 20:30  Abendessen

Ein Tag, vermutlich Dienstag oder Mittwoch, ist frei und ohne Programm, um deinen Körper zu erholen. 

  • Am ersten Abend kreieren Luigi und Luciana mit Hilfe von Freunden ein italienisches vielgängiges Familiendinner. Beide im Wettstreit, wer es wohl besser hinbekommt. Hier gibt es nur ein Motto: „Ankommen!“.
  • Luciana wird Euch ab und an einladen, mit ihr einen Ausflug in die Umgebung zu machen. Sie ist eine Stadt(Land?)führerin, die keine Geschichte unerzählt lässt. Spannend.
  • Jeden ca zweiten Tag fährt Luigi mit einer kleinen Gruppe Freiwilliger zu den Märkten und Supermärkten der Umgebung, um unseren Kühlschrank von italienischen Spezialitäten bis hin zu Cornflakes zu füllen.
  • Jede*r, der*die möchte, kann ein Rezept beisteuern und für einen Abend Küchenchef*in sein. Mit einer kleinen Gruppe Helfer*innen. Einfach vortreten und den Applaus der Gruppe einheimsen.
  • Rieti ist die Region des Porchetta, eines kunstfertig zubereiteten gefüllten Schweinebratens. Selci und die umliegenden Orte veranstalten regelmäßig Porchetta-Feste.
  • Cantalupo, in Sichtweite von der Yogaplattform und auf der „anderen Seite des Tals“, ist bekannt für sein mehr als gutes Speiseeis.
  • Wem es bei uns nicht schmeckt, der*die kann unter mehreren Restaurants in Verdauungsspazierganglaufweite von der Villa wählen.
  • Ganz generell lädt die Umgebung zu einem Spaziergang ein.
X